Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

Pluspunkt Gesundheit

Neuigkeiten Pluspunkt Gesundheit.DTB

Diese Seite wird aktualisiert!

Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an die RhTB-Servicestelle:

Anne Krieger: Telefon: 06131-9417-12, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Informationen zum Pluspunkt Gesundheit.DTB

Der Pluspunkt Gesundheit.DTB bringt’s – die Vorteile für Ihren Verein!

Gibt es in Ihrem Verein Gesundheitssport – als Kurs oder als festes Gruppenangebot? Zum Beispiel Wirbelsäulengymnastik, Rückenschule, Funktionsgymnastik, Fit und Gesund im Alter, Sturzprophylaxe, oder Herz-Kreislauf-Training? Haben Sie ihn schon, den Pluspunkt Gesundheit.DTB?pluspunkt-logo

Wer erhält das Qualitätssiegel?

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB wird an Vereine, die Mitglied im Deutschen Turnerbund sind erteilt.

Welche Qualifikation der Übungsleiter wird für welches Angebot benötigt?

Grundsätzlich ist zu sagen, dass für ein Angebot aus dem Bereich Prävention eine Lizenz "Sport in der Prävention", für ein Angebot aus dem Bereich Rehabilitation eine Lizenz "Sport in der Rehabilitation" notwendig ist. Dabei muss zusätzlich der Angebotsbereich mit dem Ausbildungsprofil übereinstimmen. Alternativ zur Übungsleiterausbildung "Sport in der Prävention" bzw. "Sport in der Rehabilitation" verfügt der/die Leiter/in über eine höherwertige bewegungs- und sportbezogene Berufsausbildung. Diese muss mindestens einer der nachfolgend genannten Qualifikationen entsprechen:

Weiterlesen...

Beantragung des Pluspunkt Gesundheit.DTB

Antrag stellen Schritt für Schritt

Sie entscheiden welches Gütesiegel Sie beantragen.

A) Standard-Angebote – ausgezeichnet mit dem PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB: Hierzu zählen alle Vereinsangebote unabhängig von der Art der Durchführung (Kurs- oder Dauerangebot), die keine Anerkennung durch die Krankenkassen anstreben. Voraussetzung zur Erteilung ist die Qualifikation des Übungsleiters/Trainers!

B) Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB Rehabilitation gilt für Rehaangebote, die keine offizielle Anerkennung haben.

C) Kursangebote (standardisierte DTB-Programme), die von den Krankenkassen bezuschusst werden können - ausgezeichnet mit den drei Qualitätssiegeln PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB + SPORT PRO GESUNDHEIT DOSB + ZPP-Siegel. Diese Angebote können ausschließlich online beantragt werden. Die Angebote sind bei der Antragsstellung im GYMNET hinterlegt.

D) eigene Kursprogramme können gemäß des Leitfadens Prävention nur beantragt werden, wenn der/die Leiter/in über eine höherwertige bewegungs- und sportbezogene Berufsausbildung verfügt. Die Antragstellung geht ausschließlich über eine Registrierung direkt auf der Internetseite der Zentralen Prüfstelle (ZPP).

 

Wählen Sie die Antragstellung online (kostenlos) oder in Papierform (20,- Euro Bearbeitungsgebühr):

  1. online Antragstellung (DTB-GYMNET):  Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Der Antrag muss nicht mehr per Post geschickt werden und die wichtigsten Daten müssen nur ein Mal eingegeben werden. Sie greifen auf bereits angelegte Daten wie Namen, Adressen, Lizenzen, Qualifikationen etc. zurück. Alle von der ZPP geforderten Angaben werden abgefragt und sind mit wenigen "Klicks" zu beantworten. Mit Ihrem Vereins-Login und der Freischaltung für die Bearbeitung des Pluspunkt Gesundheit. Den Antrag finden Sie hier.

  2. Antragstellung in Papierform: Bitte senden Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag an die RhTB-Geschäftsstelle. Den Antrag finden Sie hier.

 

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT.DTB ist drei Jahre, ab dem Ausstellungsdatum, gültig. Soll das Angebot nach Ablauf der Gültigkeit fortgesetzt werden, so ist ein NEUANTRAG zu stellen!


Formulare für Pluspunkt Gesundheit.DTB

Welche Unterlagen sind für eine Neuausstellung nötig?

Neuausstellung des Pluspunkt Gesundheit.DTB online (kostenlos)

  • gültige Übungsleiter-Lizenz auf der 2. Lizenzstufe "Sport in der Prävention oder Rehabilitation" mit dem Profil, welches auch dem des Angebots entspricht oder einen Qualifikationsnachweis bei einer bewegungs- und sportbezogenen Berufsausbildung

Neuausstellung des Pluspunkt Gesundheit.DTB in Papierform (Gebühr 20,- Euro)

  • Antragsformular
  • gültige Übungsleiter-Lizenz auf der 2. Lizenzstufe "Sport in der Prävention oder Rehabilitation" mit dem Profil, welches auch dem des Angebots entspricht oder einen Qualifikationsnachweis bei einer bewegungs- und sportbezogenen Berufsausbildung

Die Formulare stehen Ihnen hier als Downloads zur Verfügung:


Die Serviceleistungen des RhTB

Was wollen Sie mehr?

  • exklusiv nur für Pluspunkt Gesundheit.DTB-Vereine
  • die Berechtigung, das Qualitätssiegel für Ihre Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen
  • das Magazin "Pluspunkt Gesundheit.DTB" für Übungsleiter mit Infos, Praxistipps und viel Wissenswertem rund um den Gesundheitssport
  • eine Urkunde, die Ihren Verein als Prädikatsträger ausweist

Bitte beachten Sie!

Seit Juli 2017 muss jedes Angebot neu beantragt werden. Somit entfallen die Verlängerung und der Nachweis von 15 LE Fortbildung.
Stellen Sie Ihren Antrag für eine Neuausstellung online, so übernimmt der RhTB die Kosten!
Für Anträge, die zukünftig in Papierform eingereicht werden, fällt eine Bearbeitungsgebühr von 20,- Euro an.


Weitere Infos erhalten auf der RhTB-Geschäftsstelle:

anne krieger

Anne Krieger
Gesundheitssport/GYMWELT, Aus- und Fortbildungen 2. Lizenzstufe, Pluspunkt Gesundheit.DTB, Sport und Passwesen
06131/9417-12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


logo rhtb 230px

Geschäftsstelle
Jahnstraße 4, 55124 Mainz

Telefon: 06131 / 9417-0
Telefax: 06131 / 9417-17
E-Mail: info@rhtb.de

SERVICEZEITEN

Mo.-Do.: 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
Fr.: 9:00-12:00 Uhr

Seite empfehlen

RhTB-Newsletter

Anmeldung



RhTB-Newsletter:
anmelden
abmelden

Jahresprogramm AKTIV 2017:

Pluspunkt Gesundheit:

pluspunkt-logo
Qualifizierte Gesundheitssport-Angebote für Ihren Verein.

Fotos:

  • Saulheimer Weinberg-OL 2016