Schliessen

Willkommen beim Rheinhessischen Turnerbund!

Verband

Änderungen DTB-Passwesen/Turnportals ab 1. Januar 2021

14.12.2020 12:31

DTB-Hauptausschuss hat Änderungen im DTB Passwesen beschlossen

Foto: Pixabay, free photos

Am 14. November fand der DTB-Hauptausschuss statt.  Unter anderem wurde auch über das Thema Startrechte gesprochen und folgende Beschlüsse gefasst:

  • Der  Hauptausschuss  beschließt  mehrheitlich,  eine  verbindliche Einführung der DTB-ID für die Showwettbewerbe Rendezvous der Besten und TuJu-Stars, ab Landesfinale mit dem Ziel der Qualifikation für das Bundesfinale.

    Ebenso wird mehrheitlich  beschlossen,  dass  –  aufgrund  der  Gleichstellung  –  der  Erwerb  einer Jahresmarke mit dem Startrecht „Vorführungen“ verbindlich ist. Dazu wurde die Anlage 1  der  DTB-Wettkampfordnung  um  die  Kategorie  Vorführungen  erweitert  und  das Startrecht  „Vorführungen“  eingeführt 
     
  • Des Weiteren wurden die Laufzeiten der Jahresmarken und Startrechte von 365 Tage auf das Kalenderjahr vom 1.1. bis 31.12. umgestellt.  Bereits im Rahmen des DTB-Verbandsrates am 19.05.2020 haben sich die Mitglieder mehrheitlich für diese Änderung ausgesprochen.

    Diese Anpassung vereinfacht die Handhabung für die Vereinsadmins und entlastet sie erheblich in ihrer Arbeit, da alle Jahresmarken   ihrer   Vereinsmitglieder   zum   selben   Zeitpunkt   enden. 
     
  • Die  aktive  Bestätigung  der  beantragten  Startrechte  durch  den/die Wettkämpfer*in entfällt zukünftig und wird ersetzt durch ein „Recht auf Widerspruch“ innerhalb von zwei Wochen.  Durch diese Änderung wird die Arbeit des Vereinsadmins ebenfalls vereinfacht, da die Vereinsmitglieder bzw. die Erziehungsberechtigten oftmals vergessen, das Startrecht im Turnportal zu bestätigen und es dadurch zu Verzögerungen kommt bzw. Startrechte nicht pünktlich zum Wettkampf vorliegen
     
  • Wegfall der Sperre von drei Monaten bei Vereinswechsel, wenn es sich um ein Mannschafts-Startrecht handelt, bei Freigabe des abgebenden Vereins.  Mannschaftsbildungen der Vereine erfolgen in der Praxis oft sehr kurzfristig, je nach Konstellation  und  „Verfügbarkeit“  der  Aktiven.  Durch  die  dreimonatige  Sperre  bei Vereinswechsel können Mannschaften/Teams oftmals nicht zum Wettkampf gemeldet werden

Dieser Meldung beigefügt ist das DTB-Infoschreiben, die DTB Wettkmapfordnung 2021 sowie die DTB Startrechte Sportarten.

Anhänge