http://prescriptionpharmacy.net/
Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

RLP Einzelmeisterschaften 2018 im Gerätturnen männlich

Ole KauerDie diesjährigen Rheinland-Pfalz Meisterschaften im Gerätturnen männlich in Gau-Odernheim am 27. Mai fanden erstmalig unter der Leitung eines dreiköpfigen Organisationsteams aus den Turngauen Mainz, Bingen und Alzey im Namen des RhTB statt. Für sie galt es, einen reibungslosen Wettkampf für fast 120 Turner in 18 verschiedenen Wettkampfklassen bei schwülwarmen Temperaturen zusammen mit dem ausrichtenden Verein TSV Gau-Odernheim durchzuführen. Auch aufgrund der guten Disziplin der Kampfrichter gelang dieses bravourös.

Mit 34 Teilnehmern aus zehn Vereinen stellten die Rheinhessen zwar diesmal nur ein Viertel der Aktiven und waren mit Elias Michel von TuS Ober-Ingelheim in der AK 9/10 mit nur einem einzigen Vertreter bei den Wettkämpfen im Spitzensport dabei. Dennoch gelang es sechs Turnern aus den rheinhessischen Vereinen, sich den obersten Podestplatz bei den Pflichtwettkämpfen und den Wettkämpfen der Kür modifiziert zu erkämpfen.

Unterstützt von seinem Verein absolvierte Leon Ackermann aus Gau-Odernheim an seinen Trainingsgeräten einen prima Wettkampf in der Altersklasse 14/15 Jahre und siegte mit 67,70 Punkten vor Louis Heil aus Traben-Trarbach.

Einziger Starter in der Altersklasse 70 und älter war Hans-Dieter Greif von der TSG Bretzenheim. Er zeigte Übungen am Boden, Pauschenpferd und Barren und darf sich auch 2018 Rheinland-Pfalz Meister nennen. Hartmut Scherner vom Orga-Team wechselte zwischen den Geräten und dem Tisch der Wettkampfleitung hin und her und schaffte es gleichzeitig einen meisterhaften Sechskampf bei den 40-jährigen hin zu legen und für ein problemloses Erfassen der Ergebnisse in der EDV zu sorgen. Sein Mannschaftskamerad Thomas Krug von der TuS Gau-Bischofsheim war derweil bei den 35-jährigen erfolgreich und setzte sich mit 52,80 Punkten gegen Stefan Pfirmann aus Neuburg durch.

Mit deutlichem Vorsprung von über sieben Punkten dominierte Ole Kauer vom TV Bingen das Geschehen im Pflichtwettkampf der AK 10/11. Er erreichte 96 Punkte. Dabei gelang ihm auch noch das Kunststück, an allen Geräten die Höchstnote in seiner Wettkampfklasse zu erturnen. Sehenswert waren vor allem seine Boden und Barrenübung, an der er bereits eine P8 präsentierte.

Mit Marvin Becker konnte auch der TV Undenheim einen Rheinland-Pfalz Meister stellen. Marvin erreichte bei den Pflichtturnern der Altersklasse 16 und älter 97,60 Punkte und liess damit die beiden Mogendorfer David Rempel und Sascha Leon Rausch hinter sich.

Die größte Anzahl rheinhessischer Turner stellte übrigens die TuS Gau-Bischofsheim mit acht Aktiven sowie der TV Undenheim mit fünf Turnern.

Ein besonderen Dank galt es aber vor allem den Turnern und Turnerinnen des TSV Gau-Odernheim auszusprechen, die unter der Leitung ihrer Abteilungsleiterin Corby Maar-McLaughlin hervorragende Wettkampfbedingungen sowohl für die Aktiven als auch für die Zuschauer geschaffen hatten. Da im Herbst Gau-Odernheim erneut Ausrichter für die RLP-Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen männlich sein wird, kann man sich bereits jetzt auf dieses Ereignis freuen.

Die weiteren Ergebnisse hier

Foto: Wolfgang Plessner

3. Seniorensport-Kongress 2018

Kinderturn-AKTIVTag 2018

Jahresprogramm AKTIV 2018