http://prescriptionpharmacy.net/
Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

Saisonfinale der Orientierungsläufer in Langenhain Ende September

OL DM Sep 2018 2Deutsche Meisterschaften über die Langdistanz und Deutschland-Cup

Die Orientierungslauffreunde (OLF) Mainz hatten Deutschlands Orientierungsläufer zu den Deutschen Meisterschaften über die Langdistanz (Samstag, 29.09.2018)) und zum Deutschland-Cup (Sonntag, 30.09.2018) auf die „andere Rheinseite“ in den Taunus nach Langenhain eingeladen. Bei herrlichstem Herbstwetter und fantastischem Blick auf die Frankfurter Skyline bevölkerten ca. 900 Läuferinnen und Läufer die große Wiese hinter dem Bahá’í-Tempel. Punkt 12 Uhr am Samstag gingen die ersten Läufer auf die Strecke in den sehr gut belaufbaren Wald am Taunusrand.

Beim Orientierungslauf variieren die Strecken hinsichtlich Länge, Höhenmetern und Schwierigkeit und entsprechen so dem Leistungsvermögen der jeweiligen Altersklassen. Die „Herren-Elite“ hatte 15 km mit knapp 600 Höhenmetern zu bewältigen und dabei 24 Kontrollposten anzulaufen. Bojan Blumenstein vom OSC Kassel siegte in 1:30:48. Philipp Müller und Matthias Kretzschmar (beide Post SV Dresden) kamen auf die Plätze 2 und 3. Die mit 9,3 km Länge, 420 m Steigung und 20 Posten etwas kürzere Kategorie der „Damen-Elite“ gewann Susen Lösch (USV Jena) in 1:06:14. Fast 11 Minuten später folgten Dorothea Müller (Post SV Dresden) auf Platz 2; Patricia Nieke (USV DU Dresden) kam auf den Bronzeplatz.

 

OL DM Sep 2018 1Deutschland-Cup

Der Titel beim Deutschland-Cup, einem Staffel-Wettbewerb, der am Sonntag ausgetragen wurde, ging an Post SV Dresden in der Besetzung Leif Bader, Dorothea Müller, Leoni Kipka, Jens Leibiger und Moritz Döllgast. Auch beim Schüler-Cup dominierte Post SV Dresden das Feld und gewann in der Besetzung Merle Sihver, David Saupe, Moritz Lucke und Florian Weinert.

Aus rheinhessischer Sicht gibt es ebenfalls Highlights zu vermelden. So erreichte Alexander Görke (OLF Mainz) in der Kategorie Herren 18 mit Platz 6 sein bestes Saisonergebnis. Marit Wersin von der TGM Budenheim kam in der Kategorie Damen 16 ebenfalls mit Saisonbestleistung auf Platz 6. Beim Deutschland-Cup startete das „Rheinhessen O-Team“ mit einer reinen Jugendmannschaft (Alexander Görke, Marit Wersin, Larissa Saß, Maximilian Popp und Kolya Saß) und belegte Platz 35 von 84 Staffeln.

„Ein gelungenes Saisonfinale“ war die einhellige Meinung der Teilnehmer. Nicht nur das Traumwetter und der abwechslungsreiche Wald, sondern auch die Karte, die Routen und vor allem die hervorragende Organisation durch die OLF Mainz wurden vielfach sehr gelobt. "Ein wirklich gut organisiertes und perfekt vorbereitetes Wochenende für unsere Orientierungsläufer und Gäse", lobte auch RhTB-Präsident Detlef Mann das Organisationsteam des OLF Mainz und übergab bei der feierlichen Siegerehrung die Medaillen an die stolzen Gewinner. 

 

Fotos: Donbalzi, https://www.flickr.com/photos/donbalzi/with/45039049901/