http://prescriptionpharmacy.net/
Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

Trampolinturner des TVL beim Felsing-Pokal in Darmstadt

Trampolinturnen Felsingpokal 20171209 WA0003Qualifikation für Deutsche Meisterschaft ersprungen

Die letzte Wettkampfaktionen der Leiselheimer Trampolinturner in diesem Jahr war der 27. Felsingpokal in Darmstadt. Der Felsing-Pokal ist ein Doppelmini Trampolinwettkampf, der gleichzeitig als Qualifikationswettkampf für die Deutsche Doppelminitrampolinmeisterschaft im März 2018 galt. Erstmals war auch der TV Leiselheim mit 9 aktiven in den Jugendklassen und drei Trainern vor Ort, um sich mit den besten aus ganz Deutschland zu messen.

Morgens um 9 Uhr luden die Trainer Klaus Fetsch und Stephan Schäfer die Aktiven in die Autos, um nach Darmstadt zu starten. „Unser Ziel ist es, Erfahrung zu sammeln und vielleicht den einen oder anderen vorne platzieren zu können“ berichtete Klaus Fetsch im Vorfeld des Wettkampfes und strahlte mit dem Trainerteam am Ende des Wettkampftages. In den offenen Wettkampfklassen, die als Vorstufe zu den Qualifikationswettkämpfen zur Deutschen Meisterschaft gelten, belegte Fabio Anger den 1. Platz in der Altersklasse 15 bis 18 Jahre und Jonas Bott wurde in der Altersklasse 6 bis 9 Jahre den 2. Platz. „Noch reichen die Schwierigkeitsgrade bei allen nicht für den Meisterschaftswettkampf, aber wir arbeiten dran“ versicherte Trainer Stephan Schäfer, der mit den Jungs und Mädchen von Montag bis Freitag im Leiselheimer Saalbau trainiert.

Felix Schäfer auf dem Siegerpodest

In der Meisterklasse wurde auf Grund der geringen Meldezahlen in den einzelnen Altersklassen (eine eigene Wertung erfolgt ab 6 Teilnehmer pro Wettkampfklasse), ein Wettkampf ausgetragen. Umso erstaunlicher war es, dass sich der 17jährige Felix Schäfer auf Platz drei einreihen konnte und sein 14jähriger Bruder Moritz mit nur einem Zehntel Rückstand auf ihn den 4. Platz belegte. Emile Fossen rundete das gute Abschneiden mit Platz sechs ab und konnte sich ebenfalls für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. „Jetzt werden wir das Training auf die Meisterschaften ausrichten und mal sehen, was wir hier noch erreichen können“ schaute Chefcoach Klaus Fetsch schon in die Zukunft. Mit seinem Trampolinteam, zu der an diesem Tag auch noch Lena Rickes gehörte und im Kampfgericht saß, war er sehr zufrieden. „Wie sich das Team untereinander anfeuert, sich Tipps gibt und sich gegebenenfalls auch tröstet, ist schon Klasse“ schwärmt er zum Abschluss des Gesprächs. Da bewegt sich richtig was, bei den Leiselheimer Trampoliner. Wer Interesse hat, selbst aufs Trampolin zu steigen, hat dazu die Möglichkeit von Montag bis Freitag im Leiselheimer Saalbau. Hier stehen 4 Großtrampoline, sowie Minitrampoline und das Doppelminitrampolin zum Springen bereit. Die genauen Trainingszeiten findet man auf der Homepage unter www.tvleiselheim.de und man kann bis zu einem Monat mal reinschnuppern und kostenfrei ausprobieren.

Ergebnisse Doppelminitrampolinmeisterschaften in Darmstadt:

  1. Platz Fabio Anger (15-18 Jahre)
  2. Platz Jonas Bott (6-9 Jahre)
  3. Platz Felix Schäfer (offene Klasse/ qualifiziert für DM))
  4. Platz Moritz Schäfer (offene Klasse/ qualifiziert für DM)
  5. Platz Emile Fossen (offene Klasse/ qualifiziert für DM)
  6. Platz Lea Miess (15-18 Jahre)
  7. Platz Maximilian Kopper (10-14 Jahre)
  8. Platz Rebecca Ruppert (10 -14 Jahre)

Foto und Text: Klaus Fetsch

Jahresprogramm AKTIV 2018:

46. RhTB-Verbandstag 2017