http://prescriptionpharmacy.net/
Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

20./21.10.2018 - Trampolinelite begeistert (von) Worms

DM Trampolin 2018 Worms 01Nationale Elite zeigt ihr Können bei der Deutschen Meisterschaft

Der TV Leiselheim ist mit seiner Turn- und Trampolinabteilung nicht mehr aus dem Deutschen Trampolinterminkalender wegzudenken. Bereits zum vierten Mal nach 2006, 2014 und 2017 gastierte die Deutsche Trampolinelite in Worms. Der Boom Trampolinspringen ist in Worms angekommen und entwickelt sich längst zum Volkssport. Mit Freizeitgehüpfe hat dieser Spitzensport freilich wenig zu tun.

Die je zehn Sprünge in Pflicht und Kür sind so spektakulär wie ihre Namen: Baby-Fliffis, Barani, Schraubencody, Muffel. 30 Sekunden gefühlte Schwerelosigkeit. Ästhetik in zehn Metern Höhe über dem Boden. Dazu kommt das Synchronspringen, bei dem es die Schwierigkeit ist, höchste Präzision gemeinsam in perfekter Harmonie über zwei riesigen Großtrampolinen binnen kurzer Zeit auf den Punkt zu bringen.

Die Meisterschaft wurde perfekt in Szene gesetzt vom TV Leiselheim, der Hochburg im rheinhessischen Trampolinturnen. „Die Voraussetzungen sind in Worms für unseren Sport ideal“, erklärt Ralf Schutz, Vorsitzender des Technischen Komitees Trampolinturnen im Deutschen Turnerbund. „Die Höhe der Halle im BIZ, das Team des Ausrichters, die Präsenz in den Medien – alles passt“, sagt Ralf Schutz weiter. „Die Wertigkeit der Wettbewerbe ist weit oben angesiedelt“, ergänzt Marc Schmittka, der im Technischen Komitee Trampolinturnen für die Wettkämpfe zuständige Turn-Fachmann. Die aktuellen Deutschen Meister und vier der fünf deutschen Teilnehmer der Weltmeisterschaften im November im russischen St. Petersburg waren am Start – und dazu der komplette Nachwuchs der Altersklassen ab elf Jahren. Daran arbeitet man beim TV Leiselheim, dass man in den kommenden Jahren an diesen Meisterschaften ebenfalls teilnehmen kann.

Deutscher Meistertitel geht an die Frankfurt Flyer

Doch auch Titelträger wie der jüngst erst in Hamburg frisch gekürte Deutsche Meister Matthias Pfleiderer (TV Immenstadt) sind vor „Abstürzen“ bei der spektakulären, aber ebenso höchst schwierigen Sportart nicht gefeit. „Was hoch fliegt, kommt auch wieder runter“, stand da an einem der sechs Wettkampf-Großtrampoline ein Slogan zu lesen, der für das Duo Matthias Pfleiderer und seinen Sprungpartner Fabian Vogel (MTV Bad Kreuznach), den Deutschen Vizemeister im Trampolinturnen, wie auf die Haut geschneidert galt. Ein Fehltritt von Matthias Pfleiderer beim siebten Sprung der Kür ließ das favorisierte Duo bereits in der Qualifikation scheitern. Am höchsten hinaus ging es im Finale für Cüneyt Emir (Frankfurt Flyers) und Lars Fritzsche (TG Jugenddorf Salzgitter).

Landestützpunkt Trampolin in Worms?

Mittlerweile springen über 100 Kids im Leiselheimer Saalbau Trampolin. Vier Großgeräte stehen hier zur Verfügung und der Verein investiert kräftig in die Ausbildung. 5 Trainer haben im Frühjahr ihren C-Trainer- Schein gemacht, zwei machen aktuell ihren Basisschein und 7 Übungsleiter haben ihre Kampfrichterlizenz gemacht. „Die Voraussetzungen für einen Landesstützpunkt haben wir fast erfüllt“ berichtet so der Abteilungsleiter Frank Schembs. Da der Bundesstützpunkt Bad Kreuznach zum Turnverband Mittelrhein zählt, wäre ein Landesstützpunkt in Rheinhessen möglich. Mit Sportdezernent Uwe Franz und dem Präsidenten des Sportbundes Rheinhessen, Helmut von Moltke, die mehrere Stunden selbst Gäste der Veranstaltung waren, hat der Verein schon zwei Fürsprecher gefunden. Auch der Präsident des Rheinhessischen Turnerbundes Detlef Mann bedankte sich beim TV Leiselheim, für das tolle Engagement. Alle zeigten sich von der Veranstaltung begeistert und würden sich freuen, wenn der Trampolinsport in Worms weiter wächst und die Veranstaltung wieder nach Worms kommen würde.

Sportaktionstag Sport trotz(t) Krebs sorgt für passenden Rahmen

„Toll, dass die Wormser Vereine so gut zusammenarbeiten“ freute sich der Hallensprecher und Moderator Udo Döring. Die Pink Paddler vom Wormser Faltbootclub präsentierten sich gemeinsam mit dem TV Leiselheim beim Aktionstag Spor trotz(t) Krebs. Ein Fitnesstest konnte man machen, im Drachenboot sitzen und mal auf die Trommel hauen oder aber sich mit einem Arzt vom Wormser Klinikum, die die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hatte, unterhalten. Auch am BAGJUMP, einem großen Luftkissen, konnte man sich austoben oder seine ruhige Hand am Lasergewehrstand vom Ski & Snowboardclub Trappenberg testen. Physio fit & Beauty informierte ebenso über die Möglichkeiten, sich richtig zu bewegen du die richtige Balance zu finden. Mit dabei war auch die Frauenselbsthilfe nach Krebs Worms Alle Infos über die Veranstaltung und die Aktivitäten des TV Leiselheim unter www.tvleiselheim.de

Jahresprogramm AKTIV 2018

DTB-Passwesen